NACHHALTIGKEIT

Regionalität

Um lange Transportwege zu vermeiden, ziehen wir einen Großteil unserer Pflanzen in unseren neuen Gewächshäusern – Chrysanthmen, Frühjahrblüher, Beet- & Balkonsortiment, Herbstzauber, Stauden und unsere Weihnachtssterne.

Auch in unserer Floristik finden Sie Schnittblumen aus regionalem Anbau oder Eigenanbau.

wir sind Gründungsmitglied des Ineressenverbandes “Ihre Regionalgärtnerei e. V.”.

 

 

 

 

 

Saisonalität

Unsere Pflanzen werden regional und saisonal produziert. Wir nutzen die natürlichen Ansprüche und Eigenschaften der Pflanzen. Dadurch sparen wir Energie und erhalten gleichzeitig robuste, starke Pflanzen.

 

 

 

 

Integrierter Pflanzenschutz

In unseren Gewächshäusern sind die Nützlinge quasi im Dauereinsatz. So sparen wir chemische Pflanzenschutzmittel. Sollte ein Einsatz dieser Mittel dennoch einmal nötig sein, setzen wir auf nützlingsschonende Präparate.

Zudem treffen wir vorbeugende Maßnahmen wie Hygiene.

Unser Plan für die Zukunft ist eine offene Nützlingszucht gegen Blattläuse.

Torffreie/Torfreduzierte Erden

Um die natürlichen Torfressourchen zu schonen, erhalten Sie bei uns auch torffreie Erden und Bio-Erden.

Zudem verwenden wir für die Produktion unserer Pflanzen ein um 50% torfreduziertes Substrat.

Durch die Kombination verschiedender Torfersatzstoffe wie u.A.Holzfasern oder Naturton und verschiedene organische Dünger entsteht eine hochwertige Erde, die ein kräftiges Wachstum der Pflanzen sicherstellt.

Energie

Die vier Regenwasserzisternen decken unseren jährlichen Wasserverbrauch von knapp 3 Millionen Litern Wasser ab. Unsere Tische sind alle mit einer Ebbe-Flut-Bewässerung ausgestattet. So wird überschüssige Wasser beim Gießen aufgefangen, wiederaufbereitet und somit nochmal verwendet.

Unser Klimacomputer entspricht moderner Gewächshaustechnik – er steuert Heizung, Lüftung und die Energieschirme. Trotz einer Verdopplung der Produktionsfläche konnten wir die Heizkosten verringern.

Auch durch die Kulturführung nach dem Weihenstephaner Modell mit niedrigeren Temperaturen sparen wir Energie ein und können Ihnen robustere Pflanzen bieten.

Pfandkiste

Unsere Pfandkiste “BringBack” spart eine Menge Ressourcen und Energie. Gegen 1 Euro Pfand können die Kisten aus 100% Recyclingmaterial jahreslang wiederverwendet werden und werden am Ende vom Hersteller vollkommen recycelt.

Super praktisch, vielseitig und plazusparend stapelbar.

 

 

 

Soziales Engangement

Durch die Vergrößerung unseres Betriebes können wir immer Arbeitsplätze auf dem regionalen Stellenmarkt anbieten. Als langjähriger Ausbildungsbetrieb beschäftigen wir derzeit drei Auszubildende im Zierpflanzenbau.

Bei unserer jährlichen Adventsausstellung und unserem Tag der offenen Gärtnerei versuchen wir stets Spenden für die unterschiedlichsten Zwecke zu sammeln:

– Kinderklinik in Regensburg

– Restauration des Kirchturms im Stadtteil Pölling

– Tierheim Neumarkt

– Togo Hilfe